Mitteilungsblatt des Bochumer Bürgervereins

Bochum, September 2014                          Nr. 18

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Konzentrationslager Sachsenhausen entlassene Bochumer Juden (Ende November 1938 – März 1939) und
Informationen über ihr weiteres Schicksal

28.11.1938

David, Moritz geb. 18.12.1875 Nr. 11512 Block 16
    1939 Flucht nach England
Feiner, Sally geb. 25.1.1876 Nr. 11768 Block 20
    1942 deportiert, verschollen
Graf, Jakob geb. 11.3.1876 Nr. 11630 Block 15
    deportiert nach Theresienstadt, verschollen
Günzburger, Julius geb. 4.2.1875 Nr. 11636 Block 19
    Bergen-Belsen 20.1.1945
Lindau, Moritz geb. 21.1.1877 Nr. 11892 Block 39
    deportiert nach Polen, verschollen
Marcus, Hugo geb. 12.8.1869 Nr. 11635 Block 15
    deportiert nach Theresienstadt, verschollen
Modrze, Robert geb. 29.6.1876 Nr. 11959 Block 41
    deportiert nach Riga, Tod am 25.6.1942
Rosenberg, Albert geb. 28.11.1874 Nr. 11802 Block 37
    deportiert nach Polen, verschollen
Schönewald, Siegmund geb. 24.11.1872 Nr. 11798, Block 38
    1939 Flucht nach England
Stern, Julius geb. 21.1.1876 Nr. 11403 Block 62
    deportiert nach Theresienstadt, verschollen
Wolfram Dr. Max geb. 24.12.1877 kam lt. Akten Münster am
    12.11.28 nach Sachsenhausen, entlassen am 28.11.1938 –
    Flucht nach England

1.12.1938

Heilbronn, Walter geb. 20.7.1889 wurde lt. Unterlagen im
    Staatsarchiv Münster am 1.12.1938 aus Sachsenhausen
    entlassen (Nr. 9081/41) - Auschwitz

2.12.1938

Gottschalk, Adolf geb. 15.1.1883 Nr. 10283 Block 59
    1940 nicht mehr in Bochum - überlebt?

7.12.1938

Cappell, Viktor geb. 25.8.1868 Nr.11508 Block 16
    1939 Flucht in die USA
Felsenthal, Karl geb. 17.10.1883 Nr. 11754 Block 20
    starb in Deutschland 1939
Frank, Isidor geb. 31.1.1881 Nr. 11934 Block 39
    überlebt, sollen 1950 in Paris leben
Freudenberg, Gert geb. 22.3.1921 Nr. 10312 Block 58
    1939 Fluch nach England
Freudenberg, Hugo geb. 10.2.1884 Nr. 12041 Block 59
    deportiert nach Riga, verschollen
Granek, Jakob geb.28.5.01 Nr. 12026 Block 42
    Flucht nach Belgien überlebt
Hirschberg, Kurt geb. 4.8.1910 Nr. 11878 Block 38
    überlebt
Klausner, Issak geb. 30.3.1887 Nr. 12045 Block 42
    ausgewandert nach Israel
Leiser, Benjamin geb. 12.7.1885 Nr. 12053 Block 59
    deportiert nach Zamosc, verschollen
Lewkonja, Alfred geb. 11.1.1889 Nr. 11932 Block 39
    deportiert Auschwitz
Lewkonja, Erich geb. 26.12.1883 Nr. 11696 Block 18
    deportiert Auschwitz
Mayer, Otto geb. 5.5.1891 Nr. 11702 Block 18
    Flucht nach Chile
Mendel, Erich geb. 14.6.1902 Nr. 11682 Block 19
    Flucht nach England/USA
Mischkowski, Max geb. 4.1.1882 Nr. 11538 Block 17
    Flucht in die USA
Pander, Max geb. 29.11.1899 Nr. 11685 Block 19
    Holland-Theresienstadt-Auschwitz
Seidemann, Leo geb. 15.10.1882 Nr. 11537 Block 16
    deportiert nach Zamosc
Schnitzer, Hermann geb. 5.10.1894 Nr. 11680 Block 19
    überlebt im Untergrund, Kanada
Tolcziner, Moritz geb. 23.6.1886 Nr. 11920 Block 39
    überlebt 1940 nicht mehr in Bochum
Weissglas, Symcha geb. 27.5.1894 Nr. 12021 Block 42
    über Belgien nach Auschwitz

11.12.1938

Gottschalk, Erich geb. 19.3.1906 in Wanne-Eickel
    überlebt, wohnte nach dem Krieg in Bochum

12.12.1938

Baer, Leo geb. 22.5.1889 Nr. 12051 ohne Blocknummer
    überlebt, Kanada
Blumenthal, Gustav geb. 16.3.1893 (16.10.93?) Nr. 11879
    ohne Blocknummer – überlebt USA

15.12.1938

Alexander, Leo geb. 13.9.1903 Nr. 11819 ohne Blocknummer
    deportiert nach Zamosc
Bernstein, Siegfried geb. 27.5.1888 Nr. 12325 ohne Block-
    nummer – überlebt

16.12.1938

Wassermann, Viktor geb. 13.9.1882 Nr. 11699
    überlebt, England
Adler, Alexander geb. 15.7.1887 Nr. 11746 – stirbt nach der
    Rückkehr aus Sachsenhausen in Bochum
Baer, Albert geb. 3.3.1892 Nr. 11821 – überlebt
Blumenthal, Hermann geb. 11.10.1897 Nr. 11880
    überlebt USA
Blumenthal, Hugo geb. 6.6.1899 Nr. 11962 - überlebt
Cletsoway, Artur geb. 11.7.1894 Nr. 11432
    deportiert nach Riga, gestorben Stolp 18.4.45
Davids, Sally geb. 3.6.1883 Nr. 11691
    deportiert nach Zamosc
Dreyfuss, Emil geb. 10.9.1883 Nr. 11707
    deportiert nach Zamosc
Goldschmidt, Gustav geb. 19.11.1883 Nr. 11515
    deportiert in den Osten
Heimann, Max geb. 8.4.1885 Nr. 11667
    deportiert nach Auschwitz
Hischberger, Karl geb. 22.5.1893 Nr. 11532
    deportiert Theresienstadt, verschollen
Jakob, David geb. 19.4.1883 Nr. 11684
    deportiert in den Osten, verschollen
Lyon, Herbert geb. 18.9.1899 Nr. 11539 – überlebt, Spanien
Michels, Marius geb. 7.4.1892 Nr. 11931 – überlebt
Naftalin, Wilhelm 10.9.1890 Nr. 11831
    deportiert nach Riga, verschollen
Pollack, Erich geb. 28.8.1896 Nr. 11919
    deportiert über Hollen nach Auschwitz
Röttgen, Emil geb. 7.12.1882 Nr. 11806
    deportiert nach Sobibor
Salm, Leopold geb. 19.11.1881 Nr. 11762 – überlebt, USA
Simon, Jacob geb. 2.2.1886 Nr. 11904 – überlebt
Stern, Julius geb. 20.7.1881 Nr. 11988
    deportiert Theresienstadt, verschollen
Weinberg, Walter geb. 13.8.1910 Nr. 11976 – überlebt

22.12.1938

Salomons, Leon geb. 22.7.1887 Nr. 11627
    deportiert nach Riga, verschollen

3.1.1939

Cahn, Adolf geb. 5.10.1902 Nr. 12046 – überlebt

10.2.1939

Simon, Heinz geb. 2.4.1906 Häftlings-Nr. 11613
    deportiert nach Zamosc

März 1939

Pfarrer Hans Ehrenberg – überlebt
Lipper, Oskar kam lt. Unterlagen im Bundesarchiv Berlin am
    11.11.1938 in das KZL Dachau, entlassen am 18.11.38
    überlebt, Schweiz

Polizeigefängnis Bochum

Meyer, Karl Moses – deportiert nach Riga, erschossen
Meyer, Günter – 1939 Flucht nach England
Schüler, Paul – deportiert nach Riga, ermordet
Freimark, Simon (2 Nächte)
    deportiert nach Theresienstadt, überlebt
Freund Erwin 9./10.11.1938 für 2 Wochen – überlebt
Herz, Max geb. 21.1.1887, 12.11.1938 - 18.11.38
    Theresienstadt, überlebt

Polizeigefängnis Dortmund

Eichenwald, Max geb. 2.12.1879, 12.11. - 1.12.1938
    deportiert nach Riga, verschollen
Jakob Rosengarten geb. 13.5.1878, November 1938 – überlebt